Nachtfalter
Admiral

Im späten Frühjahr und Sommer sitzen an unserem “Schmetterlingsstrauch” manchmal über
50 Schmetterlinge. In manchen Jahren haben wir sogar über 10 verschiedene Arten gezählt. In den letzten Jahren wird die Artenvielfalt aber immer geringer.
Hier die Ausbeute von 2002.

Admiral

Distelfalter von oben

Distelfalter

Distefalter von der Seite

Distelfalter von der Seite -
auch von der Unterseite  sehr schön gezeichnet.

kleiner Fuchs

Der Kleine Fuchs,
den C-Fuchs oder C-Falter  haben wir in diesem Jahr nicht gesehen.

großer Kohlweißling

Großer Kohlweißling über 6cm Flügelspannweite

Rapsweißling ?

Ein kleiner Weißling,
wahrscheinlich ein Rapsweißling.

Eine Gamma-Eule* - ein Nachtfalter - der schon am frühen Abend kam.

Pfauenauge

Und immer wieder das schöne
Tagpfauenauge.

Tagpfauenauge

Pfauenauge

Zitronenfalter

Auch der Zitronenfalter hat eine beachtliche Spannweite von über 6cm.

Heufalter

Ein Ochsenauge* mit eingerissenen Flügeln.
Die Falter bekämpfen sich im Flug
.

Es fehlt das Landkärtchen, daß leider nicht auf mich warten wollte.
Auch Bläulinge hatten wir, aber die sind auch zu unstetig.

TOP

Zu den Raupen ==>

Siehe auch:

Schmetterlinge

Fotos von Ilka und Karl

© 2002 - 03  Karl Sandmann - optimiert für 800 x 640 und mittlere Schriftgrößen.

Ausführung und Gestaltung:   Sandmann-Web     e-mail